Know-How: Literatur zu NLP, Kommunikation & Coaching

Eigenständig denken und gemeinsam Handeln (Gerald Hüther: Etwas mehr Hirn, bitte)

Intuition im Unternehmen nutzen (Andreas Zeuch: Feel it)

Gefühle lesen lernen (Paul Ekman: Gefühle lesen)

Mit Bildern bewegen (Eric Franklin: Bewegung beginnt im Kopf)

Systemisch Veränderungen bewirken (Arist v. Schlippe/Jochen Schweitzer: Systemische Interventionen)

Körper und Geist in Wechselwirkung sehen (Wolfgang Tschacher et. al.: Embodiment)

Das Gehirn optimal nutzen (Constantin Sander: Change)

Den eigenen Flow entwickeln (Mihaly Csikszentmihalyi: Flow)

Die Macht innerer Bilder nutzen (Gerald Hüther: Macht der inneren Bilder)

Durch Fragen verändern (Carmen Kindl-Beilfuß: Fragen können wie Küsse schmecken)

Magische Fähigkeiten trainieren (Thorsten Havener: Ich weiss was Du denkst)

Das Wesentliche in den Mittelpunkt stellen (Timothy Ferriss: Die 4-Stunden-Woche)

Die vier richtigen Fragen stellen (Byron Katie: Lieben was ist)

Der Intuition vertrauen lernen (Malcom Gladwell: Die Macht des Moments)

Reise zur Lösung (Paul Lahninger: Reise zur Lösung)

Die Welt systemisch verstehen (Paul Gamber: Mehr von dem was wirkt)

Mit Werten verändern (Don E. Beck/Christopher C. Cowan: Spiral Dynamics)

Wie Worte Wirklichkeit werden (Joachim Schaffer-Suchomel/Klaus Krebs: Du bist, was Du sagst)

Das optimale Werkzeug wählen (Rainer Schwing/Anreas Fryszer: Systemisches Handwerk)

Körperliche Symptome entschlüssen (Kristine Alex: Mein Körper erinnert sich)

Weltmodelle sichtbar machen (Renate Daimler: Basics der Systemischen Strukturaufstellungen)

Die Kunst des Fragens perfektionieren (Martin Wehrle: Die 500 besten Coaching-Fragen)

Vom Probleme lösen zum Lösungen erfinden (Daniel Meier/Peter Szabo: Coaching erfrischend einfach)

Eine starke Motivation entwickeln (Daniel H. Pink: Drive. Was Sie wirklich motiviert)

Eine motivierende Sprache sprechen (Evelyne Maaß & Karsten Ritschl: Die Sprache der Motivation)

Sich selbst steuernde Systeme steuern (Wilhelm Backhausen &Jean-Paul Thommen: Coaching)

Teams mit Coaching-Methoden führen

Die Neuro-Biologie der Kommunikation verstehen (Christian Keysers: Unser empathisches Gehirn)

Typologien mit Metaprogrammen flexibilisieren (Ralf Köbler: Neue Wege im Recruiting)

Das Gehirn trainieren (Niels Birbaumer: Dein Gehirn weiß mehr, als Du denkst)

Mit dem Körper kommunizieren (Maja Storch/Wolfgang Tschacher: Embodied Communication)

Gedanken als Medizin verstehen (Lissa Rankin: Mind over Body)

Auf die schlaue Art leistungsfähig sein (Frieder Beck: Sport macht schlau)

Mit Kommunikation zum Wirklichkeitsentwickler werden (Sabine Marquardt: Kommunikation als Hardskill)

Hypnotisch zum Ziel gelangen (Jan Becker: Du kannst schaffen, was Du willst)

Mit Selbstführung zum Ziel (Günter Müller/Walter Braun: Selbstführung)

Ein Denkfeld erschaffen (Nancy Kline: Time To Think)

Sinnstifend zusammenarbeiten (Frederic Laloux: Reinventing Organizations))

Impact erzeugen (Danie Beaulieu: Impact-Techniken)

Lineare Bahnen verlassen (Ulrich Weinberg: Network Thinking)

Bewegung im Unternehmen (Valentin Nowotny: Agile Unternehmen)

Gescheit scheitern? (Felix Maria Arnet: Gescheit scheitern)

Entwickeln sich Introvertierte anders? (Sylvia Löhken: Leise Menschen – gutes Leben)

Wo Coaching anfängt und wo es aufhört (Svenja Hofert: Hört auf zu coachen!)